Berichte

4. Spieltag 2014, 24.05.2014, in Bad Überkingen

Nach bereits guten Ergebnissen der letzten Spieltage, krönten wir die Saison mit einem fast perfektem Samstag Vormittag am letzten offiziellen Spieltag. Wir hatten gegen jede Mannschaft, die uns begegnete immer das Spielgeschehen fest im Griff. Unsere Abwehr, bestehend aus Phil und Jannik ließen kaum gegnerische Chancen zu und falls doch mal etwas durchkam, war da noch Erik im Tor. Darauf aufbauen hatten wir Torchancen, die für mehrere Spieltage gereicht hätten, aber am Abschluss müssen wir noch etwas üben, damit Trainer und mitgereiste Eltern nicht ständig am Herzinfarkt vorbeischrammen. Aber an diesem Samstag hatten wir auch das Glück, dass es in jedem Spiel zu mindestens einem Tor reichte.
im ersten Spiel gegen Geislingen erlöste uns Phil mit einem Fernschuss in den Winkel zum hochverdienten 1:0. Das zweite Spiel gegen Reichenbach war dann trotz Chancenübergewicht von 10:0 das Spiel der kuriosen Tore. Zuerst Erik, der als Torwart einen Befreiungsschlag des Gegners Ball mit dem Fuß stoppte lang zu Nico spielen wollte, der den Ball nicht erreichte und durch Freund und Feind ins Tor flog. Als nächstes verschoss Leon erst den 9-Meter, brachte aber den Nachschuss im Netz unter. Den Endstand zum 3:0 erledigte Reichenbach selbst. Das dritte und vierte Spiel gegen Jebenhausen/Bezgenriet und die Gastgeber aus Bad Überkingen entschied beide Nico. Ergebnis 2:0 und 1:0. Danke auch an die mitgereisten Eltern für die tolle Unterstützung.
Jetzt haben wir noch zwei Turniere am 6.7. in Bad Boll und am 13.7. auf dem Zeller Berg, wo wir noch das ein oder andere Tor schießen wollen und werden.
Es spielten Nico Dose, Erik Dressler, Leon Braun, Phil Roeper, Nick Loser, Jannik Thieß.

3. Spieltag 2014, 17.05.2014, in Eschenbach

Nach Abwesenheit des Trainers und einiger Spieler am letzten Spieltag reisten wir am Samstag , den 17.05. wieder vollständig und hochmotiviert nach  Eschenbach. Vielen Dank an die Gastspieler, den Interimstrainer und Berichtsautor Frank Dressler.

Wir hatten gut trainiert und das Wetter passte auch. Was sollte da schief gehen.

Wir erwischten einen sehr guten Start ins erste Spiel gegen Geislingen, mussten aber lange zittern, da eine Großzahl von Chancen leider nicht verwertet werden konnten, unter anderem 2 mal 9-Meter, 2 Pfostenschüsse und, und, und .... Jannik schaffte es dann doch noch kurz vor Schluss den Ball zum 1:0 Endstand im Netz unterzubringen. Im zweiten Spiel gegen Bad Überkingen gingen wir sehr schnell mit 3:0 in Führung, was auch den Endstand bedeutete. Die Torschützen waren Nico und 2 x Jannik. Alles, was wir bis dahin richtig machten, hatten wir im dritten Spiel vergessen und verloren unnötig 3:0 gegen Kuchen. Gegen Reichenbach hat wieder alles gepasst. Nico schoss uns zum 2:0-Sieg. Im letzten Spiel gegen die SG Jebenhausen-Bezgenriet konnte man trotz Chancenübergewicht nur 1 Tor erzielen. Und so kam es, dass kurz vor Abpfiff ein Kullerball hindurch durch Freund und Feind den Weg ins eigene Tor fand und dieses Spiel 1:1 endete. Der Torschütze für Zell hieß Leon. Alles in allem war es jedoch ein gelungener Samstag Vormittag. Nächste Woche geht es nach Bad Überkingen, wo wir an diese Leistung anschließen wollen.

1. Spieltag 2014, 05.04.2014, in Albershausen

Zum ersten Spieltag dieses Frühling reisten unsere Knirpse vollzählig plus
Fans am Samstag, den 05.04.2014 nach Albershausen.
Nach einer eher erfolglosen Hallensaison waren alle Spieler heiß auf echten
Fußball auf echtem Rasen unter freiem Himmel, da man die guten Ergebnisse
der letzten Herbstspieltage noch in guter Erinnerung hatte. Gut, der echte
Rasen war dann ein Kunstrasen.
Kurz zusammengefasst, die Erwartungen wurden weitestgehend erfüllt. Von den
fünf Spielen wurden 2 gewonnen, eins unentschieden und die anderen zwei
erwähnen wir nicht. Nach Spielanteilen und Chancen hätten unsere Kicker 4
mal als Sieger und nur einmal als Unterlegener vom Platz gehen dürfen, aber
wer überlegen spielt und dabei unzählige Chancen auslässt, hat manchmal
eben Pech und bekommt hinten einen rein. Man kann den Spielern dabei aber
wenig Vorwürfe machen, wenn man sich die Vorbilder anschaut, die da in Bad
Cannstatt kicken.
Zu den einzelnen Spielen. In den ersten zwei Partien waren unsere Knirpse
hoch überlegen, verloren jedoch gegen Salach knapp 1: 0 und gewannen mit
gleichem Ergebnis gegen Schlierbach. Gegen Ebersbach folgte dann die
einzige wirklich gerechtfertigte Niederlage mit 2: 0. Im 4. Spiel ging es
gegen Birenbach. Hier hatten unsere Spieler scheinbar die Spielpause von 3
Spielen noch etwas verlängert, den Start verpasst und die Gegner zum 1: 0
eingeladen. Dies reichte jedoch zum wachrütteln. Wir drehten das Spiel zum
2:1 , verpassten aber im Anschluss den Sack zuzumachen und so kam es quasi
mit dem Abpfiff zum Ausgleich. Im letzten Spiel zeigten wir dann unser
wahres Können und bescherten unseren Fans und uns mit einem souveränen 4:0
Sieg ein versöhnliches Wochenende.
Unsere Tore erzielten diesmal: 3x Nico Dose, 1x Erik Dressler, 1x Leon
Braun, 1x Phil Roeper und zur Premiere 1x Luca Pulice. Matteo stand im Tor
und das Team vervollständigen Nick Loser und Jannik Thieß.